Gesucht: Unternehmung/Beteiligung

Handel mit Feinchemikalien und Laborbedarf/-verbrauchsmaterial

Sehr erfolgreiches, mittelständisches und inhabergeführtes Handelsunternehmen mit breitem Know-how aus der Schweiz [Handel mit Feinchemikalien und Life Sciences-Produkten] sucht ein zweites Standbein innerhalb der eigenen Kernkompetenzen im In- oder Ausland.    


Projektnummer

11K-EHC-303

Unser Klient

Sehr erfolgreiches, mittelständisches und inhabergeführtes Handelsunternehmen mit breitem Know-how aus der Schweiz [Handel mit Feinchemikalien und Life Sciences-Produkten] sucht ein zweites Standbein innerhalb der eigenen Kernkompetenzen im In- oder Ausland.    

Zielregion

Schweiz, Süd-Deutschland [Baden-Württemberg, Bayern, Hessen] und West-Österreich [Vorarlberg, Tirol, Salzburg]    

Beteiligungsfokus

Unser Klient möchte sich zum Ausbau seiner Leistungspalette an einem Unternehmen beteiligen bzw. dieses übernehmen. Das im Fokus stehende Unternehmen sollte entweder die bestehenden Kunden [u.a. Industrieunternehmen aus den Bereichen Chemie, Pharma, Lebensmittel sowie Labore und Universitäten] mit zusätzlichen Produkten [z.B. Laborbedarfs- bzw. -verbrauchsmaterialien] beliefern  oder das bestehendes Angebot in neuen Märkten [Süd-Deutschland oder Österreich] an eine ähnliche Kundenstruktur vertreiben. Sowohl eine schrittweise Beteiligung [1. Stufe über 50%] wie auch eine Komplettübernahme sind möglich.

 

 

 

Das Ziel-Unternehmen sollte über ein attraktives, langfristiges Lieferantenportfolio, breites Kundenportfolio [keine Abhängigkeit von einem/wenigen Kunden] sowie zusätzlichen Ansatzmöglichkeiten zur Verbesserung der Ertragssituation verfügen.

 

 

 

Die 2. Führungsebene ist vorhanden und intakt, im Unternehmen besteht ein breit abgestütztes Know-how.

Beteiligungsanlässe

Mehrere Situationen der Unternehmung bzw. der Gesellschafter sind vorstellbar:

 

 

     

  • Unternehmer-Nachfolge oder Gesellschafterwechsel
  • Suche nach Wachstumskapital zur weiteren Unternehmensentwicklung
  • Ausgliederung aus dem Konzernverbund
  • Exit-Lösung für eine Beteiligungsgesellschaft
  •  

Umsatz

CHF 5 bis 15 Mio.    

Ergebnisse

Langfristig stabil – Kein Restrukturierungsbedarf    

Transaktionsvolumen

CHF 5 Mio. [= Kaufpreis zzgl. verzinslicher Verbindlichkeiten abzgl. Liquidität]    

Beteiligungsquote

> 50%, gerne 100%